Allgemeines

Etwas Persönliches – Titi reloaded

Da wären wir wieder. Zurück auf unserem Blog, den ich bei all dem Stress in letzter Zeit ehrlich gesagt völlig vergessen habe. Ich weiß gar nicht, ob ich es schon einmal erzählt habe. Vermutlich eher weniger, denn eigentlich habe ich zumindest versucht alles hier rein informativ zu halten. Nur das mir dabei auch irgendwie der Spaß verloren gegangen ist.

Wie dem auch sei. Bald hat Titi’s Sprechstunde tatsächlich schon seinen ersten Geburtstag. Am 10. April ist es wirklich schon ein Jahr her, dass ich diesen Blog gestartet habe. Damals war ich hoch schwanger und brauchte dringend eine Beschäftigung, da ich fast nichts mehr konnte oder durfte. Und so verbrachte ich Stunden am Laptop, schrieb eifrig Blogbeiträge, die vermutlich kein Mensch gelesen hat und freute mich unglaublich über mein neues Hobby.

Jetzt, ein Jahr später, ist alles anders. Meine Tochter wird am 15. April schon ein Jahr alt, von meinem damaligen Freund habe ich mich schon im letzten Jahr getrennt, wir haben inzwischen eine andere Wohnung, ich habe einen neuen Freund, eine neue Arbeit die im September beginnt und so weiter. Nur Shira ist immer noch da. Sie ist das Einzige, was noch aus meinem alten Leben geblieben ist. Doch auch für sie hat sich einiges verändert.

Hier, in unserer neuen Wohnung, sind keine Hunde erlaubt. Sie abzugeben stand allerdings nie zur Debatte. Also habe ich mir einen Stall an einer Pferdekoppel besorgt. Dieser wurde ordentlich sauber gemacht und mein Freund und mein Vater waren so lieb mir eine passende, große Gittertür zu bauen, sodass Titi immer genug Licht und Luft hat und natürlich auch alles im Blick. Während der ersten zwei bis drei Wochen musste sie dort leider auch drin bleiben aber jetzt, wo die Eingewöhnung durch ist, kann sie den ganzen Tag mit den beiden Rüden meiner Freundin in ihrem Garten neben toben. Nur über Nacht kommt sie wieder in ihren Stall.

Allein das macht es für mich um einiges leichter. Denn ich muss schon zugeben, dass ich das Ganze etwas unterschätzt habe. Manchmal ist es gar nicht so leicht Kind, Hund, Freund, Familie, Freunde und Hobbys unter einen Hut zu bringen. Ganz zu schweigen davon, wie knifflig es noch während meiner neuen Ausbildung werden wird. Umso dankbarer bin ich für all die Unterstützung die ich von meinen Liebsten bekomme. Ohne sie wäre das alles gar nicht möglich.

Was mich allerdings auch wahnsinnig gefreut hat ist, dass wir tatsächlich immer noch Leser haben. In den letzten 30 Tagen ganze 154. Das mag für die meisten vielleicht nicht viel klingen aber ehrlich gesagt bin ich fest davon ausgegangen, dass man uns schon lange vergessen hat und wirklich niemand mehr sich auf unsere Seite verirrt. Eben weil so lange nichts mehr kam. Ein ganz herzliches Danke also an jeden Einzelnen von euch. Das bedeutet mir wirklich viel.

Wie geht es jetzt also in Zukunft weiter mit unserem Blog? Nun, ich glaube nach wie vor nicht, dass ich es zeitlich schaffe jede Woche mehrere Beiträge raus zu bringen. Aber Ziel ist es jeden Freitag einen zu veröffentlichen. Die Themen werden sich hauptsächlich weiterhin auf den gesundheitlichen Bereich konzentrieren, allerdings wird es hin und wieder auch etwas Persönliches von uns geben. Entsprechend der neuen Pläne werde ich auch die Website noch ein bisschen umbauen und umstrukturieren. Wie genau das dann aussieht, werdet ihr in den nächsten Tagen sehen.

Nebenbei füttern wir aber unseren Facebook Account wieder regelmäßig mit Bildern und Neuigkeiten. Und wo wir schon dabei sind: Titi’s Sprechstunde ist zur Tierschutzkonferenz 2020 eingeladen, die vom 17.9. – 20.9.2020 im schönen Gersfeld in der Rhön stattfindet. Dort sind wir zusammen mit anderen Bloggern anzutreffen. Auch darauf freue ich mich schon total. Und um den Blog wieder allen in Erinnerung zu rufen, veranstalten wir in Kürze ein kleines Gewinnspiel anlässlich unseres Geburtstags. Genaueres erfahrt ihr am 9. April hier und auf unserer Facebook Seite Shira – Kleines Chaoskind ganz groß.

So, genug der Worte. Hinterlasst mir gern ein Feedback, gern auch mit Ideen, Anregungen oder Verbesserungsvorschlägen. Den ersten neuen Beitrag von „Titi reloaded“ gibt es dann Freitag dem 13. März.

Passt auf euch auf,
Titi & Frauchen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.